Noch heißt es warten

Liebe Handballfreunde,

noch heißt es warten: Noch steht die Regel, dass der momentane Lockdown bis Ende des Monats andauert. Dann dürften wir ab Dezember wieder trainieren. Aber der Konjunktiv hat in diesen Zeiten Hochkonjunktur. 

Ob wir ab Dezember wirklich wieder die Hallen bevölkern dürfen, das steht für uns ins den Sternen. Unser südbadischer Handballverband ist vor einigen Tagen vorgeprescht mit der Aussage,  dass am Wochenende vom 12. und 13. Dezember der Spielbetrieb wieder aufgenommen wird. Am selben Tag hat haben 3. Bundesliga und Jugendbundesliga bekannt gegeben, dass sie bis Ende des Jahres nicht mehr spielen. Der Handballverband Baden hat von Anfang an den Spielbetrieb bis Ende des Jahres ausgesetzt.

Daher sind wir vorsichtig und glauben nicht daran, dass der Spielbetrieb wirklich noch 2020 wieder beginnen wird. Da sind wir ganz offen und ehrlich, und das würden wir in jedem Fall mittragen!

Für uns steht der Schutz aller an oberster Stelle. Gesundheit und die Kurve flach halten sollten Gründe für Entscheidungen sein. So sehr wir die vier Wochen in den Hallen genossen haben, so sehr uns unsere Mitspieler, das Vereinsleben und Sie, die Zuschauer, fehlen, so sehr wollen wir nicht, dass jemand durch Veranstaltungen wie Training oder Spiel einem erhöhten Risiko ausgesetzt wird. Und das geht leider schnell, wie man derzeit sieht.

Wir schauen gespannt auf den 25. November, wenn sich Bund und Länder wieder zu einer Runde treffen und Entscheidungen fallen. Dann wissen auch wir mehr.

Wir plädieren auf Ihr, auf euer Verständnis in diesen Zeiten!

Liebe Mitglieder, liebe Spielerinnen und Spieler, liebe Handballliebhaber, wir freuen uns auch, von euch zu hören. Gerne mit Wünschen, Kritik, Anregungen, oder einfach nur zum “Hallo” sagen, gerne über unsere Homepage www.handball-sinzheim.de oder auch per E-Mail an handball.sinzheim@gmail.com.

Und: Denkt an unsere Sponsoren, geht vor Ort einkaufen und essen. Das hilft jedem ein bisschen.

Und: Bleibt fit! Nutzt das Wohnzimmer, nutzt die Waldwege – leider ohne Ball und ohne Zweikampf. Aber da müssen wir durch!

Bleibt gesund und hoffentlich bis bald!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.