EXTRABLATT: Saison 2020/21

Liebe Freunde des Sinzheimer Handballs,

am Wochenende 3. und 4. Oktober ist es so weit, die Saison für Senioren und die Jugend beginnt. Eine außergewöhnliche Saison, ganz unter dem Zeichen der Corona-Pandemie und ihrer Vorschriften steht vor uns. Um überhaupt in die Saison starten und Zuschauer empfangen zu können, mussten wir ein umfangreiches Hygiene-Konzept entwickeln. Das steht nun und ist mit der Gemeinde besprochen. Wir sind sicher, dass wir die Runde gemeinsam, gut und gesund meistern werden!

Ohne Eigenheiten und Neuerungen kommen wir natürlich nicht aus. Bei der Anmeldung gibt es beispielsweise bei den Heimspielen der Herren 1 und der Damen 1 einiges zu beachten. Um uns das Einlassprozedere zu erleichtern und einen genauen Überblick schon im Voraus zu erhalten haben wir ein System entwickelt.

Damen 1 und Herren 1

  • Anmeldung ist nötig.

Die Modelle:

  • a) Dauerkarten: Zum Preis von 60 Euro für die Herren und 50 Euro für die Damen können Fans personalisierte Dauerkarten erwerben. Damit habt ihr euren Platz in der Halle garantiert. Zwar steht der Spielplan erst bis zum 31. Januar, aber auch die Spiele danach sind bei der Dauerkarte inklusive. Die Dauerkarte ist übertragbar. Wir bitten darum, uns bis Mittwoch vor dem jeweiligen Heimspieltag Bescheid zu geben, wenn ihr nicht kommen könnt. Dann geht euer Platz in den freien Verkauf.

DAUERKARTEN-VERKAUF:

Am Samstag, 26. September, sind wir von 11 bis 13 Uhr vor der Altenburghalle zum Verkauf. Bezahlt wird bar, die Karte wird sofort personalisiert und ausgehändigt. 

Oder ihr schreibt uns eine E-Mail an heimspiel.sinzheim@gmail.com, bezahlt wird bar beim ersten Heimspiel, am 3. Oktober. Dann werden auch die Karten ausgehändigt.

  • b) Freier Verkauf: Bis Mittwoch in der Woche des Heimspiels kann man sich über unsere Homepage (handball-sinzheim.de) für die Spiele anmelden. Es gilt, wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Die Platzkapazität kann variieren. Ihr bekommt bis Freitagabend Bescheid, ob ihr einen Platz ergattern konntet oder nicht. Bezahlt wird bar vor Ort (Herren 6 Euro, Damen 5 Euro). Zusammensitzen (ohne Abstand) dürfen laut CoronaVO nur bestimmte Personen: „in gerader Linie verwandt, Geschwister und deren Nachkommen, dem eigenen Haushalt angehören, einschließlich deren Ehegatten, Lebenspartnerinnen oder Lebenspartner oder Partnerinnen oder Partner“. Bei eurer Anmeldung in einer Gruppe ab 2 Personen garantiert ihr uns, dass diese Vorgaben auf euch zutreffen.

Bei Jugendspielen, Spielen der Herren 2, Herren 3 und Damen 2:

  • Keine Anmeldung nötig. Sollten mehr Zuschauer in die Halle wollen, als wir Kapazitäten haben gilt: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.
  • Die Kontaktdaten jedes Einzelnen werden bei Eintritt in die Halle oder über die Online Datenerhebung erfasst und 4 Wochen lang aufbewahrt (Stichwort „Nachverfolgung von Infektionsketten“).

Immer gilt:

  • Die Kontaktdaten jedes Einzelnen werden bei Eintritt in die Halle erfasst und 4 Wochen lang aufbewahrt (Stichwort „Nachverfolgung von Infektionsketten“).
  • Mindestabstand von 1,5 Meter beachten.
  • Es herrscht Maskenpflicht, nur am zugeteilten Platz und beim Essen und Trinken darf der Mund-Nasen-Schutz abgenommen werden.
  • Ausgeschildertes Einbahnstraßen-System beachten.
  • Desinfektionsmittel benutzen, Hände waschen.
  • Spielbeteiligte (Mannschaften, Schiris, Trainer, Zeitnehmer/Sekretär, Fotograf) dürfen nicht in Kontakt treten mit den Zuschauern und umgekehrt. Zonen sind vorgegeben.
  • Zutritts- und Teilnahmeverbot gilt für Personen, die kürzlich Kontakt mit einer infizierten Person hatten, die typische Symptome  (Geruchs- und Geschmacksstörungen, Fieber, Husten sowie Halsschmerzen) aufwiesen, die kürzlich aus einem Risikogebiet zurückgekehrt sind. Risikopatienten und Angehörigen der Risikogruppe wird von der Teilnahme abgeraten.

Liebe Handballfreunde,

bitte lasst euch nicht abschrecken von so vielen Einschränkungen und Vorschriften. Gerade in dieser schwierigen Zeit sind wir auf all eure Unterstützung angewiesen. Haltet uns die Treue! Wir freuen uns, euch bei unseren Heimspielen zu begrüßen

Bei Fragen rund um das Hygiene-Konzept könnt ihr euch gern über handball.sinzheim@gmail.com, bei Nadja Schmidt (017662103887) oder Nina Ernst (01799306261) melden.

Eure Vorstandschaft

One Reply to “EXTRABLATT: Saison 2020/21”

  1. Danke dem Phönix-Team für das herausragend gute Covid-19-Hygiene-Konzept am 1. Spieltag der neuen Saison in der Fremersberghalle. Es ist vorbildlich für andere sportteibende Vereine in der Region. Die Umsetzung hat am Samstag und Sonntag ausgezeichnet geklappt. Es wäre schön, wenn der große ehrenamtliche Einsatz nicht nur wie an dieser Stelle mit mehr als “nur Worten” belohnt würde. Eine angemessene Spende an den den Phönix Förderverein Jugendhandballakademie Baden, IBAN DE49 6625 1434 0000 511030 Stichwort “Corona-Abwehr” überweise ich in den nächsten Tagen. Vielleicht machen andere mit?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.