Herren 3 2018/19

Hintere Reihe von links: Timo Neumann, Matthias Vogel, Dirk Herbert, Matthias
Lorenz, Heiko Kabbeck, Sebastian Konrad
Vordere Reihe von links: Daniel Lorenz, Timo Schmidt, Mike Brenn, Lukas Zoller,
Manuel Pflüger, Tim Schmierer, Ralf Hable (Trainer)
Es fehlen: Marc Keitel, Tobias Bähr, Martin Koch, Leonardo Brescia,
Markus Seiler, Lukas Möllering, Marco Lorenz, Matthias Karcher,
Maximilian Möll

Liebe Handballfreunde, liebe Gäste in den Sinzheimer Hallen,

Die Herren 3 beendeten die vergangene Saisonauf dem zweiten Tabellenplatz der Kreisklasse A. Mit der Vizemeisterschaft verbunden war das Angebot zum Aufstieg in die Bezirksklasse. Über die Entscheidung sollte mannschaftsintern abgestimmt werden. Nachdem das Angebot anfänglich bei einigen „Kreisklasselegenden“ auf nur wenig Gegenliebe stieß, wurde am Ende dann doch nahezu einstimmig der Aufstieg beschlossen.

Das Mannschaftsgefüge bleibt auch für die Bezirksklasse weitestgehend bestehen. Marco Lorenz wird die Herren 2 in der Landesliga unterstützen. Matthias Karcher wird bedingt durch einen Auslandsaufenthalt erst Ende der Rückrunde wieder zu uns stoßen. Neu dabei ist Daniel Lorenz (HSG Baden-Baden). Jugendspieler Tim Schmierer wird ab November die Mannschaft bereichern. Weitere Jugendspieler, die sich im Herrenbereich versuchen möchten, sind jederzeit willkommen.

Die Vorbereitung für die neue Saison begann Ende Juli und wurde von den Spielern mit guter Trainingsbeteiligung getragen. Die Platzierung am Ende der kommenden Saison wird sicher stark davon abhängen, ob diese Beteiligung aufrechterhalten wird. Als Ziel wird der Nichtabstieg ausgegeben.

Ein Highlight der Vorbereitung war auf jeden Fall das Trainingswochenende Anfang September beim TuS Stuttgart. Unser ehemaliger Spielertrainer Benedikt Gommel hat dort in der zweiten Mannschaft das Traineramt übernommen. Unzählige gemeinsame Trainingseinheiten, ein Trainingsspiel gegen die Herren 1 der Stuttgarter und das abendliche Grillen haben viele schöne Erinnerungen geschaffen.

Die Herren 3 stehen für Zusammenhalt, Spaß und Kameradschaft, wollen aber durchaus auch sportliche Erfolge feiern. Nach Siegen feiert es sich einfach besser J

Besonderer Dank geht an unsere treue Fangemeinde, die uns immer wieder zu nicht für möglich gehaltenen Erfolgen treibt. Wir hoffen deshalb auch für das Abenteuer Bezirksklasse auf unterhaltsame Spiele vor zahlreichen Zuschauer.

Wir freuen uns auf die neue Saison,

das Trainerteam der Herren 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.